Ropax-Schiffe der Star-Klasse von Finnlines sind insbesondere in den Sommermonaten eine beliebte Weise, auf die Strassen Europas zu gelangen oder um mit dem Auto aus Mitteleuropa nach Finnland zu reisen.

International

Der Hafen Vuosaari heißt Deutsche willkommen

20.04.2017

Die Handelsbeziehungen zwischen Finnland und Deutschland sind stark, was auch der rege Schiffsverkehr zwischen beiden Staaten bezeugt. Die funktionierende Logistik des Hafens Vuosaari in Helsinki lässt die Zusammenarbeit reibungslos laufen.

Zwischen dem Hafen Vuosaari in Helsinki und den Häfen Deutschlands fahren auf der Ostsee in beiden Richtungen jährlich etwa 500 Frachtschiffe. Von Finnland werden hauptsächlich Zubehörteile der Forstindustrie und anderer Industriebranchen nach Deutschland befördert, die in den Häfen Travemünde, Rostock, Hamburg, Lübeck und Bremerhaven entladen werden. Von Deutschland werden wiederum vor allem Bedarfsgüter und Lebensmittel, zum Beispiel Obst und Gemüse auf dem Seeweg nach Finnland gebracht.

Die zwischen Finnland und Deutschland verkehrenden Frachtschiffe sind Containerschiffe und RoRo-Schiffe, mit denen die Fracht auf LKWs und Anhängern befördert wird. Jedes Jahr wird zwischen den Häfen insgesamt eine unglaublich erscheinende Menge an Gütern befördert – 3,5 Millionen Tonnen.


Von Vuosaari verlaufen Verbindungswege durch Finnland 

„Deutschland ist immer einer unserer wesentlichsten Handelspartner gewesen und es hat zwischen uns immer eine gute Verbindung gegeben. Die effizienten Logistikdienstleistungen am Hafen Vuosaari lassen die Zusammenarbeit reibungslos laufen. Der einfach navigierbare Meereskorridor führt direkt auf die hohe See und vom Hafen gibt es gute Transportverbindungen sowohl für den Straßen- als auch den Schienentransport in ganz Finnland,“ so Jukka Kallio, der Direktor des Hafens Vuosaari.


Außer Industriefrachten befördert die Schifffahrtsstraße auch Touristen

Die einmal täglich aus Vuosaari nach Travemünde und aus Travemünde nach Vuosaari fahrenden Ropax-Schiffe der Star-Klasse von Finnlines sind insbesondere in den Sommermonaten eine beliebte Weise, auf die Strassen Europas zu gelangen oder um mit dem Auto aus Mitteleuropa nach Finnland zu reisen. Finnlines durchpflügt die See mit einer Geschwindigkeit von 25 Knoten (46 km/h) und das Zurücklegen jeweils einer Strecke dauert etwa 29 Stunden. 

www.portofhelsinki.fi


Text: Anna Väre


……………

Der Hafen Helsinki ist der wichtigste Hafen des Außenhandels und des Reiseverkehrs von Finnland. Port of Helsinki Ltd verwaltet und entwickelt die Tätigkeiten des Hafens in Zusammenarbeit mit den Unternehmern weiter, bietet ihnen das Rahmenwerk und erbringt allgemeine unterstützende Dienstleistungen. Die starken Seiten des Hafens sind reger Linienschiffsverkehr, ausgeglichener Import und Export und ebenfalls die Spezialisierung auf die Seebeförderung von großen Güterfrachten. Der Umsatz des Hafens Helsinki beträgt 89,7 Millionen Euro. 


Wir sind auf der Messe Transport Logistic in München 9.-12. Mai 2017 Messe München, HALL B3 Stand 321/422 


Helsingin satama

Helsingin satama on Suomen ulkomaankaupan ja matkustajaliikenteen pääsatama. Helsingin Satama Oy johtaa ja kehittää satamatoimintaa yhteistyössä toimijoiden kanssa, tarjoaa sille puitteet sekä tuottaa kokonaisuutta tukevia palveluita.
Yrityksen verkkosivut