Das Schneeburg-Gelände in Kemi hat sich zu einem beliebten Reiseziel für Erlebnisreisende entwickelt. 2016 gewann das Schneehotel den World Luxury Hotel Award, der für außergewöhnliche Luxuserlebnisse auf Weltklasseniveau verliehen wird. 2017 wurde der Preis an die Seaside-Glasvillen vergeben. Das Schneerestaurant wurde 2017 auf Continental-Niveau als einzigartiges gastronomisches Erlebnis ausgezeichnet.

International

Icebreaking-Tagungen und arktische Erlebnisse in Kemi der Stadt des Schnees und Eises

26.11.2018

In der Hitze des letzten Sommers sehnten sich viele nach Winter und Schnee. Im nächsten Jahr kann man in der Schneeburg von Kemi der Hitze entrinnen – auch im Sommer. Im Winter bietet Kemi neben der größten Schneeburg der Welt arktische Erlebnisse und die verschiedensten Tagungsaktivitäten in der Schnee- und Eislandschaft.

Die erweiterte Schneeburg von Kemi wird in diesem Winter für den ganzjährigen Besuch geöffnet.

„In der neuen, auf minus fünf Grad Celsius temperierten Schneeburg kann man Schnee- und Eiskunst auch im Sommer erfahren. Exotische lappländische Gerichte und hausgemachtes Eis werden im warmen À-la-carte-Restaurant oder auf der prächtigen Sonnenterrasse mit herrlichem Meerblick serviert. Für Erholung von Körper und Geist sorgen arktische Sauna- und Wellness-Angebote“, erläutert Noora Barria, Marketing- und PR-Managerin von Kemi Tourism Experience365.

Die Einrichtungen der Schneeburg werden das ganze Jahr über auch für verschiedene Firmen- und Privatveranstaltungen sowie für maritime Icebreaking-Tagungen hergerichtet.

„Nach dem Tagungsprogramm warten auf die Teilnehmer eine Vielzahl von Erlebnissen: im Sommer zu einer nahe gelegenen Insel rudern oder paddeln, im Winter Schneemobil fahren, Langlaufen, Eisfischen, Schneeschuhwandern oder eine Eisbrecherfahrt auf dem Meer erleben. Übernachtet werden kann das ganze Jahr über in den überwiegend aus Glas gefertigten Seaside-Glasvillen oder zur Winterzeit im Schneehotel.“


„Das Meer ist unser Fjäll“

Kemi ist von der Region Meri-Lappi (See-Lappland) umgeben, die ein ideales Umfeld für arktische Abenteuer auf dem Meer und Eis sowie für Naturerlebnisse und Outdoor-Aktivitäten bietet.

Das Meer bei Kemi ist etwa die Hälfte des Jahres zugefroren, was nicht zuletzt dazu beigetragen hat, dass die Stadt durch ihre Eisbrecherkreuzfahrten bekannt wurde.

„Der Eisbrecher Sampo bricht seinen Weg durch das Eis und baut ein Becken, in dem man sich, umgeben von Eisschollen, im wasserdichten Schwimmanzug treiben lassen kann“, beschreibt Barria.

Das Eis bietet sich auch zum Wandern, Eisfischen und – im speziellen Eisfahrzentrum – auch zum Autofahren an. Im Februar und März finden sich auch die Einheimischen mit Skiern und Angel auf dem Eis ein.

„Im Sommer laden unsere Cafés, Restaurants und Veranstaltungen im schönen Innenhafen zu Genuss und Unterhaltung ein. Im Herbst kann man die unbeschreiblich schöne Laubfärbung und im Winter natürlich die Polarlichter bewundern!“ Text: Eila Lokka


www.experience365.fi

Experience365 / Kemin Matkailu Oy

Tiedustelut: sales@experience365.fi | p. + 358 16 258878 | Suunnitellaan ikimuistoinen elämys yhdessä!
Yrityksen verkkosivut